FAIR DOG AWARD
Preisverleihung: 1
2.00 bis 12.30 Uhr auf der Aktionsfläche A4




FAIR DOG AWARD
Eine Auszeichnung „für Menschen vom Amt“, die besonders sozialkompetent, fair und vorurteilsfrei
mit Hundehaltern und deren „Anlagenhunden“ umgehen. Verliehen wird der Preis vom Internet Sender GASSI TV.

Die Verleihung des FAIR DOG AWARD steht dieses Jahr erneut an. Zum zweiten Mal wird die
Auszeichnung zum Wohle der „Listenhunde“ beim „Dog Day 2011“ verliehen.
Die künstliche Erschaffung von „Listenhunde“, auch als „Kampfhunde“ verschrien, hat zur
Diskriminierung vieler Hunderassen, sowie Mischlingshunden dieser Rassen geführt. Durchentsprechende Verordnungen und Gesetze ist die Haltung solcher Hunde in verschiedenen Bundesländern mit extrem hohen Auflagen oder auch erhöhten Steuern erschwert worden. Dadurch landen viele dieser Hunde im Tierheim und verweilen dort bis zu 8 Jahren.
Es handelt sich dabei
meist um Beschlagnahmungen aus illegaler Zucht oder von Haltern, die wissend oder unwissend die Auflagen nicht erfüllen können oder wollen. Die als „Kampfhunde“ vorurteilsbelasteten Hunde erfreuen sich bei Tierheimbesuchern nur geringer Beliebtheit und haben es daher sehr schwer ein
liebevolles Zuhause zu finden. Hundefreunde, die sich doch einem solchen Hund annehmen
möchten, sehen sich plötzlichen komplizierten Hürden konfrontiert und müssen sich intensiv mit den Ämtern auseinandersetzen.
Wer trotz allem den Kampf gegen alle Vorurteile aufnimmt und einem
„Listenhund“ ein gemütliches Zuhause schenkt, erfüllt einen gemeinnützigen Auftrag. Er verbessert nicht nur die direkte Lebenssituation des Hundes, sondern arbeitet auch aktiv dafür das Image dieser Hunde zu verbessern. Verständnis und Hilfe bekommen diese Hundehalter dennoch selten entgegengebracht.
So ist es als besonders beachtenswert, wenn diese soziale Kompetenz bei den Ämtern beginnt.
Der FAIR DOG AWARD soll Mitarbeitern in Ämtern ehren, die besonders fair und vorurteilsfrei
mit den betroffenen Haltern und ihren Hunden umgehen. So zum Beispiel beim Ausfüllen und erteilen der Haltergenehmigung, der obligatorischen Wohnungsbesichtigung und vor allem beim Wesenstest zur Leinen- und Maulkorbbefreiung für diese Hunderassen.
Ab März diesen Jahres können beim Web-TV Sender GASSI-TV Vorschläge eingereicht werden.
Diese werden dann von einer neutralen Jury bearbeitet.

2010 hat GASSI TV den FAIR DOG AWARD erstmalig auf dem „Dog Day 2010“ in Düsseldorf veriiehen.

www.gassi-tv.de